Wahlpflichtfach / 2 Stegreife


design build: cultural centre Langa Capetown, Teil 4
Im Rahmen der design-build Seminare entwerfen und planen Architekturstudenten reale Bauaufgaben. In Eigenregie werden diese dann von ihnen 1:1 vor Ort gebaut.
Von der Recherche, über die erste Entwurfsskizze, die Detail- und Ausführungsplanung bis hin zur Realisierung auf der Baustelle werden innerhalb eines Jahres sämtliche Phasen einer Baumaßnahme durchlaufen. Dazu gehört ebenso die Abstimmung mit Nutzern, Bauherren, Handwerkern und Sponsoren, Voraussetzung zur Entstehung jeglicher Architektur.
Der gesamte Prozess, vom Entwerfen bis hin zum konkreten handwerklichen Machen im Team birgt ein großes Maß an Selbsterfahrung. Den Abschluss bildet das fertige Bauwerk, welches den Anforderungen an Programm, Materialisierung und Ästhetik gerecht wird.
Das aktuelle Projekt ist Planung und Bau eines Kinder- und Jugendtheaters in Langa, dem ältesten Township am Rande Kapstadts in Südafrika. Benötigt wird ein Haus für Musik- und Tanz- und Theaterkurse, Vorführungen und Sessions, Nachbarschafts-versammlungen und mehr. Es gibt Räume im Innen – und Außenbereich.
Die traditionelle lokale „vernakuläre“ Architektur mit Material, Bauweise, Klimatisierung und der Nutzen klimatischer Zwischenräume ist Hilfestellung und Inspiration für Analyse und Entwurf. In Kombination mit zeitgenössischen Bauweisen sollen innovative Strategien zum Planen und Bauen entwickelt werden.
Nachdem wir in den ersten Realisierungsphasen das Theatergebäude aus wiederverwendeten Seecontainern, Leichtlehm als Dämmung und recycelten Materialien für die Fassade gebaut haben, geht es nun in der letzten Bauphase um die Planung und Ausführung der Infrastruktur Innenausbau: Elektrik und Sanitär, der Soup Kitchen Einrichtung, Türen, Treppen und Außenanlagen.
Realisierungszeitraum in den Semesterferien Mitte Februar bis Anfang April

Kategorie: WPF
Punktezahl: 3 ECTS
Betreuer:

Bernadette Heiermann und Nora Müller

1. Termin:

3. November 11.00 Uhr

Teilnehmer: 20
Termine:

Bauphase ab Mitte Februar bis Anfang April
vorher 2 Workshops
1. Workshop  24.-29.11.2014 Weiße Woche
2. Workshop nach Absprache