Forschungsfeld


Emerging Common Spaces - Summer-School-Capetown
Die Summer School „Emerging Common Spaces“ widmet sich in enger Kooperation mit der UCT Kapstadt und der PBSA Düsseldorf der Evaluation und dem Wissensaustauch von Lehrenden, Forschenden und Studierenden zu Methoden und Inhalten von existierenden 1:1 Lehrformaten (full-scale making), um einerseits das Erreichte fachlich und wissenschaftlich zu kontextualisieren und zum anderen lokal verankerte Handlungsansätze für zukünftige gemeinsame Design.Build Projekte zu entwickeln. Einem empirischen Ansatz folgend untersuchen wir unterschiedliche Orte in Macassar, einen Township Kapstadts, auf ihren Gebrauch, ihre räumlichen Eigenschaften und ihre jeweiligen Produktionsbedingungen hin, um im Anschluss eine kleine räumliche Installation zu realisieren.

Teil 1) Einführung in den Themenkomplex Emerging Common Spaces über Vorträge.
Teil 2) Feldforschungs-Analyse, sowie die inhaltliche und grafische Aufarbeitung Analyse von sozioökonomischen Aspekten des Civic Designs, städtischen Koproduktionen auf der Ebene der Straße, des Alltags in Kapstadt. Einbeziehung des historischen, politischen und kulturellen Kontexts. Vergleich auf Basis der Vorträge mit anderen Orten.
Teil 3) räumliche Intervention als Ideensammlung und theoretischer Diskurs.
Teil 4) Diskussion über Ergebnisse und Ausblick auf mögliche Anknüpfungspunkte für zukünftige Projektstrategien.

Die Summer School findet in Kapstadt, Südafrika statt. Die Höhe der Reisekosten für die Studierenden kann noch nicht endgültig angegeben werden, da wir uns noch in der Beantragung für Unterstützung befinden. Flüge kosten aktuell ca. 800€, Lebenshaltungskosten vor Ort bewegen sich mit Übernachtung um 40€ pro Tag. Wir bemühen uns darum, diese Kosten zu senken.

Termine
Ausgabe 08. April 2019, 11:30 Seminarraum am Lehrstuhl für Gebäudelehre
Reisezeitraum 01. – 15. Juli 2019
Abgabe 15. September 2019

Kategorie: Forschungsfeld
Punktezahl: 3 ECTS
Betreuerinnen: Anna Weber, Bernadette Heiermann, Milica Lopicic
Teilnehmer: 8