Stegreif


Café Ebertplatz
Die Stadt Köln widmet sich in den kommenden Jahren in einem umfassenden Projekt unter Beteiligung Vieler der Umgestaltung des Ebertplatzes mit dem Ziel, ihn zu einem nutzungsdichten, pluralen und zugänglichen Ort zu machen. Das design.build Programm des Lehrstuhls für Gebäudelehre hat sich im Sommersemester 2018 an der Planung und dem Bau eines kleinen gastronomischen Angebots für den Platz beteiligt. Im Anschluss an eine genaue Beobachtung der Außenraum - Aktivitäten in dieser höchst heterogenen Nachbarschaft gemeinsam mit Studierenden und Lehrenden der KISD sind wir zu einer architektonischen Verdichtung auf dem Platz zu gelangt, welche ein breites Publikum adressiert - Café Ebertplatz.
Der Eingriff besteht aus zwei Elementen, die bestehende Objekte überformen und so zu etwas Neuem machen: einer Holzplattform unter einem Baum, die diesen dadurch zum Baum Pavillion macht und ein ‚Hut‘ für einen Gastro-Container, der diesen zu einem Kaffeehaus macht.
De Plattform ging 2018 in Betrieb und wird seither sehr gut angenommen, im Sommersemester 2019 wollen wir den ‚Hut‘ für den Container gemeinsam mit Schülern des Berufskollegs an der Ulrepforte und ihren Fachlehrern für Holzbau fertigstellen.
Termine

1. 8. April 10:30 Ausgabe Seminarraum
2. 10.-23. Juni 2019 Bauphase
3. 23. Juni 2019 Abgabe



Kategorie: Stegreif
Teilnehmer: 20
Betreuerinnen: Bernadette Heiermann, Anna Weber